Erlebnisreiche Paddeltouren durchs Biberrevier

Dichtes braunes Fell, kräftige Schneidezähne und eine Biberkelle als Schwanz – wer sich einmal näher mit dem Biber beschäftigt hat, wird ihn immer wieder erkennen. Doch wo lebt der Biber in der freien Natur? Und warum baut er Dämme oder fällt Bäume? Diese und weitere spannende Fragen werden Ihnen bei einer erlebnisreichen Paddeltour auf der Leine beantwortet.
Denn hier ist der Biber seit 2005 wieder heimisch und trägt seitdem zur Entwicklung von artenreichen und wertvollen Lebensräumen bei.

Bei einer geführten Paddeltour stehen dabei Biber, Storch, Eisvogel & Co. im Mittelpunkt.

Preise

Erwachsene

30 € (NABU-Mitglieder 25 €)

Kinder (unter 16 J.)

18 € (NABU-Mitglieder 15 €)

Termine

  • 19. Juli 2020, 16:30 bis 19:30, von Schneller Graben bis Limmer Schleuse
  • 25. Juli 2020, 16:30 bis 19:30, von Schneller Graben bis Limmer Schleuse
  • 26. Juli 2020, 09:30 bis 13:30, von Laatzen-Grasdorf bis Schneller Graben
  • 01. August 2020, 10:00 bis 14:00, von Laatzen-Grasdorf bis Schneller Graben
  • 02. August 2020, 16:30 bis 19:30, von Schneller Graben bis Limmer Schleuse
  • 15. August 2020, 16:30 bis 19:30, von Schneller Graben bis Limmer Schleuse
  • 16. August 2020, 16:30 bis 19:30, von Schneller Graben bis Limmer Schleuse
  • 06. September 2020, 16:30 bis 19:30, von Schneller Graben bis Limmer Schleuse

Die Tour von Laatzen nach Hannover beginnt jeweils um 09:30 Uhr am NABU-Naturschutzzentrum „Alte Feuerwache“ in Laatzen/Grasdorf und endet um 13:30 Uhr am Leinewehr am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg in Hannover (südlich der HDI-Arena).

Die Tour durch Hannover beginnt jeweils um 16:30 am Leinewehr am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg und endet um 19:30 an der Limmer Schleuse.

Anmeldung

Bei Interesse senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular, welches Sie hier herunterladen können, an infonabu-laatzen.de.
Geben Sie dabei die Daten aller Mitfahrer an. Nur dann können die Plätze auch verbindlich reserviert werden. Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen und dem Kanuverleih bis spätestens 3 Tage vor der Tour vorliegen.

Aufgrund der Corona-Situation ist die Teilnehmerzahl pro Boot und Tour eingeschränkt.