Nistkasten-Pflegerunde 2019

Da dies Jahr kein Heckenpflege-Einsatz nötig war, hat es endlich geklappt, den Nistkasten-Spaziergang etwas früher in den Herbst zu legen. So dienen die Nistkasten zunächst als saubere Winterschutzhütten, im Frühjahr können dann ungestört die ganz frühen Vögel einziehen.

An einem sonnigen Novembertag zogen wir mit Leiter und Drahtbürsten hinaus in die Leinemasch. Genau wie letztes Mal, fanden wir dicke, mehrschichtige Nester in den Höhlen, aber keine einzige Halbhöhle war bewohnt. Ein hervorragend erhaltenes Nest, das anscheinend von den Vögeln nach dem ersten Ei aufgegeben wurde, fand seinen Weg in die Ausstellung im Naturschutzzentrum.